Ankleiden des Brautpaares


 

Ein ganz liebes Brautpaar, das sich viel vorgenommen hatte. Nämlich an einem Tag standesamtlich und auch kirchlich zu heiraten.

 

Hier hilft die Stylistin der Braut ins Kleid nachdem sie ihr die Frisur kunstvoll hochgesteckt hatte.

 

Schon bei der Braut merkten wir wie stark die Familie zusammenhielt.

Daher war bei beiden beim Ankleiden sehr viel los.

 

Sie waren die ersten die uns zu den Hochzeitsmagazinen inspirierten.

Ihre Hochzeit war so schön bunt, beide waren so lieb und daher konnten wir es nicht mit der Übergabe eines Datenträgers bewenden lassen.

 

Das zum Thema, Männer sind von Natur aus schön.

 

Es schadet nicht, wenn sich auch ein Mann vor dem großen Moment, ein wenig aufpimpen lässt .

 

Es war dem Bräutigam am Anfang schon etwas merkwürdig. Erfahrungen mit Concealer oder Ähnlichem hatte er er bis dato noch keine.

 

Später konnte er sich nicht mehr an diese Situation erinnern und das Pärchen war froh als sie diese Bilder im Hochzeitsmagazin entdeckten.


 

Eine Hochzeit auf Schloss Diedersdorf, einfach traumhaft.

 

Die Braut springt hier fröhlich wie es ihrem Naturell entspricht durch die Hochzeitssuite.

 

Zur Zeit gehört sie ihr noch ganz alleine und nach der Feier wird sie sich diese mit ihrem Ehemann teilen.

 

Nach dem Schminken und Ankleiden ging es in den großen Saal des Schlosses zur Trauung.

 

Die Bilder des Stylings zusammen mit denen der Zeremonie in ihrem Hochzeitsmagazin sind sehr gut angekommen.

 

 

Auch Freunde beim Bräutigam sind gern gesehen, je mehr je lieber. Aber das kommt noch

 

Zwei gute Freunde, man kann sehen, dass der Freund des Bräutigams konzentriert bei der Sache ist .

 

Er möchte, dass sein Freund an diesem wichtigsten Tag gut aussieht.

 

So muss das sein.

 

Auch diese Bilder finden sich in ihrem Hochzeitsmagazin.


 

Ein weiterer Traum für einen Hochzeitsfotografen wurde wahr.

 

Ein "gemischtes Doppel" zur Hochzeit auf dem
"The Lakeside Burghotel zu Strausberg".

 

Eine ganz liebe Braut, mit ihr hat sich Renate bestens verstanden. Sie war für jeden Spass zu haben. Und das machte auch die Zeit des Ankleidens so angenehm.

 

Es sind auch hier viele Bilder entstanden die leider nicht alle den Weg ins Hochzeitsmagazin gefunden haben.

 

 

Wolfgang begleitete den Bräutigam und hier waren es zeitweise in einem kleinen Hotelzimmer bis zu 4 zusätzliche Gästen.

 

Na, da war was los.

 

Vater, Schwiegervater, Freund, Bruder mit dem man dann noch im Bett landete.

 

Um es zu verstehen, sollte man sich die Passage im Hochzeitsmagazin ansehen.

 


Im schönen Spreewald nahe Schlepzig durften wir eine Hochzeit im "SPREEWALDRESORT Seinerzeit" begleiten.

 

Eine große Katastrophe für jede Braut, ein Loch im Schleier.

 

Durch Renates spontane und lustige Art wird aus dem fürchterlichen Loch eine kleine unscheinbare Nebensächlichkeit .

 

Niemand hat es auf der Hochzeit bemerkt wovor die Braut aber eine Heidenangst hatte.

 

Nur jetzt erinnert sich das Brautpaar beim anschauen der Bilder im Hochzeitsmagazin an diesen Vorfall.

 

Beim Bräutigam war die ganze Familie involviert. Muter, Vater und die Schwester.

 

Ein aufmerksamer Beobachter wird feststellen das er diese Dame bereits kennt.

 

Ja, dass ist die Braut aus dem Lakeside Burghotel .

 

Über die Bilder die dann im Hochzeitsmagazin auftauchten freute sich dann auch die ganze Famili.


 

 

Auch das sich Renate sehr zurückhalten kann, wird von vielen Bräuten sehr geschätzt.

 

Hier war die Braut doch sehr nervös und wollte nicht zu sehr bedrängt werden.

 

Auch das stellt für Renate kein Problem da.

 

Schade ist nur, dass dadurch auch nicht viele Bilder im Hochzeitsmagazin Einzug fanden.

 

 

Wolfgang erging es auf dieser Hochzeit beim Bräutigam ganz anders.

 

Fünf junge Männer die noch ihren Spieltrieb ausleben mussten. Einbindung des Fotografen beim erschrecken von Spätkommern usw.

 

Das sieht man am besten im Hochzeitsmagazin .

Alle Gäste und die ganze Familie war begeistert.

 

Genau so wünschen wir uns als eure Fotografen. Spass, Vergnügen und Emotionen.

 


MR-Hochzeitsfotografen  -  info@mr-hochzeitsfotografen.de

 ® Alle Rechte vorbehalten