A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X/Y | Z

Brautpaar im Standesamt

Diese ersetzt das frühere Aufgebot und ist frühestens 6 Monate vor dem Trautermin möglich. Das solltet Ihr aber auch möglicht frühzeitig in Anspruch nehmen, damit Ihr euren Wunschtermin auch bekommt.


Da die Monate Mai, Juni, Juli und August für eine Eheschließung sehr beliebt sind, sind diese Termine besonders schnell vergeben.


Die Anmeldung muss durch einen von Euch perönlich vorgenommen werden. Ihr müsst das Standesamt wählen in dessen Bezirk Ihr beide oder einer von euch gemeldet ist. Es gibt für den Fall das einer von euch verhindert ist, ein Formular "Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung", dieses ist dann ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen. Trauen lassen könnt Ihr euch jedoch dann in jedem Standesamt. Eure Unterlagen werden dann, kostenpflichtig, an das Wunschstandesamt weitergeleitet.


Welche Unterlagen sind nötig?

Neben den beglaubigten Geburtsurkunden benötigt Ihr eure gültigen Personalausweise oder eure gültigen Reisepässe. Eine eingehende Beratung im Standesamt ist ratsam, wenn einer von euch kein deutscher Staatsbürger ist oder schon einmal verheiratet war.


Es gibt auch die Wahlmöglichkeit ob eure Anmeldung zur Eheschließung öffentlich bekannt gemacht werden soll oder nicht. Früher wurde das Aufgebot generell veröffentlicht.

MR-Hochzeitsfotografen  -  info@mr-hochzeitsfotografen.de

 ® Alle Rechte vorbehalten