A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X/Y | Z

Brautpaar beim Baumpflanzen

Das "Baum pflanzen" ist ein traditioneller Brauch, der für den Beginn eines neuen, gemeinsamen Lebens steht.


Pflanzt ein Brautpaar zu seiner Hochzeit einen Baum, steht er symbolisch für die Entwicklung ihrer Ehe.


Nach dem alten Hochzeitsbrauch pflanzt das Brautpaar an seinem Hochzeitstag einen Baum im heimischen Garten oder an einer bestimmten Stelle in der Heimatgemeinde. Manche Standesämter haben sogar einen kleinen Wald mit Hochzeitsbäumen, in dem frisch Vermählte einen Baum pflanzen können.


Eine Möglichkeit in Berlin einen Baum zu pflanzen besteht im Hochzeitspark Marzahn-Hellersdorf. Natürlich könnt Ihr dabei durch uns begleitet werden.


Mit den Jahren wächst und gedeiht der Baum genauso wie die Ehe des Paares. An seinen Ringen kann man mit der Zeit erkennen, wie lange das Ehepaar verheiratet ist.


Das Pflanzen eines Baumes durch das Brautpaar ist ein Symbol für einen gemeinsamen Anfang. Vielerorts sind auf diese Weise Hochzeitswälder, Hochzeitswiesen oder Hochzeitsalleen entstanden.


Das Pflanzen eines Baumes hat heutzutage auch etwas mit dem aktiven Bekenntnis für eine gesunde Umwelt zu tun.

MR-Hochzeitsfotografen  -  info@mr-hochzeitsfotografen.de

 ® Alle Rechte vorbehalten