A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X/Y | Z

Der Name "Cutaway" bedeutet "weggeschnitten".

Zum Frack für den Abend, gibt es ein sehr britisches Tagespendant, den "Morning Dress". Er ist es der wohl schönste Anzug für einen klassisch gekleideten Bräutigam. Der Name des (hell bis dunkel-) grauen "Cutaway Coat" stammt von den schräg abgeschnittenen Ecken der Gehrock-Schösse, auch unter "Schwalbenschwanz" bekannt.


Unbedingt gehören hierzu grau-gestreifte Hosen und eine einreihige Weste in hellgrau oder neuerlich in der "jungen Variante" auch aus farbiger Seide. Nostalgiker tragen gerne einen sog. Plastron, weniger romantisch Veranlagte eine silbergraue Krawatte oder aber häufig auch farbige Krawatten. Das klassische Schuhwerk zum Cut ist der schwarze Oxford oder Monchstrap.

MR-Hochzeitsfotografen  -  info@mr-hochzeitsfotografen.de

 ® Alle Rechte vorbehalten